»siebenundzwanzig mal Blau «

Norway, Hardangerfjord, 2019, series of 27 fine art inkjet prints, 24 cm × 30 cm

09:39

09:37

09:39

09:43

09:48

09:45

09:46

09:48

10:03

09:47

09:46

09:47

09:41

09:44

09:41

09:51

09:52

09:51

09:54

09:45

09:43

09:49

09:49

09:54

09:43

09:41

09:40

09:41

Betrachtungen zu Blau


02. November 2019                                                                                                                                        Sonnenaufgang: 08:01 Uhr                        Sonnenuntergang: 16:35 Uhr

Hochblau der Himmel, mehr Weiß, in der Ferne verschwommen zartes Orange. Hellblaue Wolkenbänder schieben sich über das Himmelblau, die Berge schieferblau gekleidet. Helles Anthrazitgrau. Das Meer, in der Ferne preußischblau, im Vordergrund mit Weiß gemischt. Dunkle Bänder eingeflochten, Wasserzeichnungen. Ein leichter Windhauch, die Wasseroberfläche unruhig bewegt. Die Blätter, vom Wind getrieben, tanzen über den Boden. Gedeckte Farben.


03. November 2019                                                                                                                                        Sonnenaufgang: 08:04 Uhr                        Sonnenuntergang: 16:32 Uhr

7:25 Uhr: Dämmerstunde – ganz langsam Licht. Vereinzelt dringt das Wispern und Rauschen der letzten Birkenblätter in den Raum. Der Fjord in Farben von Blau: helles Azurblau am Himmel, das Meer in tiefem Preußischblau, die Ränder heller auslaufend, die Oberfläche leicht gekräuselt. Die Berge in der Ferne in stählernem Graublau, an den Seiten mitternachtsblau. Transparente Wolkenbänder weit hinten.


04. November 2019                                                                                                                                      Sonnenaufgang: 08:06 Uhr                        Sonnenuntergang: 16:30 Uhr

Es ist kälter geworden. Schwere, dunkelgraublaue Wolken schieben sich über den Fjord. Die Wasseroberfläche unruhig, ein stetes Lärmen der Birkenblätter. Düsterblau in der See.


05. November 2019                                                                                                                                      Sonnenaufgang: 08:09 Uhr                        Sonnenuntergang: 16:27 Uhr

Graubräunliche Wolkenballen tief über dem Fjord, durchzogen von hellen taubenblauen Linien. Der Horizont umspielt von warmen hellen Wolkenschlieren. Tiefes Aschblaugrau ruht im Fjord, in der Ferne taubenblau die Berge. Leichter Wind fährt über das Wasser. Das Novemberlicht gedämpft, ab und an ein zartes Rosa dass sich auf die Wolken legt.



06. November 2019                                                                                                                                      Sonnenaufgang: 08:12 Uhr                        Sonnenuntergang: 16:25 Uhr

7:40 Uhr: Dunkel der Fjord, die Nacht um Minuten länger in den Morgen gekrabbelt. Dichte tiefe Wolken über dem Fjord, die Birkenblätter fast unbewegt. Die umgebenden Berge in sattem Dunkelbraun. Taubenblau in der Ferne, die See leicht zitternd. Licht an der Lachsfarm.


07. November 2019                                                                                                                                      Sonnenaufgang: 08:14 Uhr                        Sonnenuntergang: 16:22 Uhr

Stahlblau der Fjord. Mit jedem Tag zieht das Licht sich ein wenig zurück. Himmel und Fjord gehen fast unmerklich ineinander über, nur in ihrer Stofflichkeit kann man das Trennende ausmachen: das Meer mit glatter silbrig glänzender Oberfläche, der Himmel wattehaft gräulich. Die Bergkette am Horizont verbirgt ihre Konturen in der atmenden Nebelwolkendecke. Bräunlichgraue Watteflecken auf geschlossenem Grau.


08. November 2019                                                                                                                                      Sonnenaufgang: 08:17 Uhr                        Sonnenuntergang: 16:20 Uhr

7:45 Uhr: Der Fjord erwacht in reiner Farbpracht. Von allem Schmutz reingewaschen ruht der Himmel in ungetrübtem Hellgrau über dem Meer. Das Meer in tiefes Preußischblau getaucht, zu den Rändern heller werdend, die Wasseroberfläche gleichmäßig bewegt. Die Silhouette der Berge geschnitten scharf, die Bergkuppen mit Schnee überzogen. Leuchtend gelb heben sich die Birkenblätter vom Blau des Meeres ab.


09. November 2019                                                                                                                                      Sonnenaufgang: 08:19 Uhr                        Sonnenuntergang: 16:17 Uhr

8:44 Uhr: Der Fjord noch im Nachtkleid. In der Ferne ein helles klares Leuchten. Über dem Fjord schwer das dunkelgraue Wolkenband. Der Himmel in tiefem Violett. Vereinzelte Wolkenbänder schieben sich über den Fjord. Der Fjord dunkel, sturmwolkenblau, unruhig bewegt die Wasseroberfläche. Kein Windhauch vereinzelt geht ein leichtes Zittern durch die Birkenblätter.


10. November 2019                                                                                                                                        Sonnenaufgang: 08:22 Uhr                        Sonnenuntergang: 16:15 Uhr

Der Fjord blättert sich in klarer Novemberstimmung auf. Am Horizont zartes Orange über dunkel- graublauen Bergkuppen. Zartes Himmelblau breitet sich langsam über den gesamten Fjord aus, jedes noch so kleine Wölkchen fortgeschoben. Die Sonne senkt ihre jungen Strahlen über die schneebedeckten Berggipfel, taucht den Tag in warmes Morgenlicht. Der majestätisch ruhende Bergrücken zur Rechten grau schimmernd. Vom Wind leer gefegt die Birken, dazwischen das Dunkelgrün der Fichten und Tannen. Graublau und perlnachtblau dazwischen das Meer. Auf seinem Rücken treiben Wellen in schnellen Bewegungen. Leise das Erzittern der Birkenblätter vor dem Fenster. 


11. November 2019                                                                                                                                        Sonnenaufgang: 08:25 Uhr                        Sonnenuntergang: 16:12 Uhr

8:05 Uhr: Rosablaues Licht. Der Himmel rosa, hellblau, mittelblau an seinen Rändern und in der Ferne. Ein langes schwertartiges Band in Rosa treibt quer über dem Fjord. Ein Frachter nimmt Kurs auf die Verladestation der kleinen Fabrik in Ålvik. Die Berge überzogen von dunklem taubenblau. Die See kabbelig mit kleinen weißen Schaumkrönchen. Preußischblau.


12. November 2019                                                                                                                                      Sonnenaufgang: 08:27 Uhr                        Sonnenuntergang: 16:10 Uhr

7:45 Uhr: Tiefe dunkelgraue Wolken über dem Fjord. Das Meer tiefschwarz, bewegt, in Schlaf gehüllt. Dunkle Wolkenfelder in lichtem Grau drücken auf den in Watte gehüllten Fjord. Tief und unschuldig ruht er zwischen den Bergen, deren Bergkuppen zum Großteil mit Schnee bedeckt sind.


13. November 2019                                                                                                                                      Sonnenaufgang: 08:30 Uhr                        Sonnenuntergang: 16:08 Uhr

Der Himmel schwerer als ein Himmel sein kann: Violettgraue Wolkenwand, ein schwerer Vorhang, der über den Fjord fällt. Wenige hell leuchtende Wolkenbänder. Schieferblaue Bergkette in der Ferne, das Meer leicht bewegt, dunkel eingefärbt von Düsterblau in tiefes Schwarz übergehend. Die Nacht raubt die Tagstunden, zieht das Helle in die dunkle Zeit, lässt den Menschen mehr und mehr in das Innere treten, das Eigene betrachten.


14. November 2019                                                                                                                                        Sonnenaufgang: 08:32 Uhr                        Sonnenuntergang: 16:06 Uhr

Der Himmel in schüchternem Himmelblau, in der Ferne ein eisblauer Wolkenstreifen. Seitlich im Vordergrund orangeblaue Wolkenschichten, die den Himmel in warmes Blau tauchen. Leichter Wind treibt die winzigen Wellenkämme über das Wasser. Die letzten strahlendgelben Birkenblätter flattern leicht im Wind. Indigoblau das Meer, schneebedeckte Bergkuppen in der Ferne vom Schlaf der Nacht umhüllt. Vereinzelte rosafarbene Wolkenfetzen treiben verloren am Himmel.


15. November 2019                                                                                                                                     Sonnenaufgang: 08:35 Uhr                        Sonnenuntergang: 16:03 Uhr

Klar und ruhig kündigt sich der Tag an. Zartblaue Wolken treiben am gelb-lichtblauen Himmel. Die Wasseroberfläche gekräuselt, dunkelgraublau die Berge am Horizont.


16. November 2019                                                                                                                                      Sonnenaufgang: 08:37 Uhr                        Sonnenuntergang: 16:01 Uhr

7:45 Uhr: Dunkelheit – das Zimmer, der Fjord, der Himmel – ein eingepackter Mond strahlt kläglich vom Wolken verhangenem Himmel. An den Bergrändern zieht die Welt fjordwärts. Die Zeit vergeudet sich unaufhaltsam, schnell und langsam zugleich strömt sie dem Ende des Monats entgegen. Eine Stunde später bleiernes Grau. Der Himmel legt sich teppichschwer über den anthrazitfarbenen Fjord. In der Ferne Azurblau.


18. November 2019                                                                                                                                     Sonnenaufgang: 08:42 Uhr                        Sonnenuntergang: 15:57 Uhr

Die Dunkelheit klebt jeden Tag ein wenig mehr zwischen den Bergen, hält den Fjord bedeckt. Grauanthrazitfarben das Meer, aufgewühlt ohne den Sturm vorauszuahnen. Der Himmel in dichtem lückenlosem Graublau. Die Bergsilhouette in der Ferne Taubenblau. Nieselregen drückt den Wolkenteppich tiefer über den Fjord, verhüllt Bergkuppen, verdeckt die Formen der Landschaft. Geisterhaft versinkt die Landschaft im Nichts.


19. November 2019                                                                                                                                      Sonnenaufgang: 08:45 Uhr                        Sonnenuntergang: 15:55 Uhr

Helles Blaßblau schwebt über dem Fjord. Die seitliche Bergkuppe schneebedeckt. Strahlendes Weiß. Wenige blaugraue Wolken am Himmel, ein halber Mond hängt über dem Fjord. Die Wasseroberfläche unruhig. Treibendes glänzendes Stahlblau wird zu Mitternachtsblau am Uferrand. Möwen am Steg der kleinen Fabrik. Windstille. Die letzten übrig gebliebenen Blätter hängen fast regungslos an der Birke. Linkerhand auf der Bergkuppe eine Wolkenkrone.



20. November 2019                                                                                                                                      Sonnenaufgang: 08:47 Uhr                        Sonnenuntergang: 15:53 Uhr

8:15 Uhr: Am Himmel helles Orange-rosa-violett das in zartes Himmelblau wechselt. Die Bergkuppe in der Ferne vom Schnee gezeichnet. Der Fjord trägt preußischblau, ultramarin, graublau. Die Wasseroberfläche lebhaft. Der Standort der Lachsstation wurde verändert. Leichter Wind lässt die letzten Birkenblätter erzittern. Raureif auf den Autodächern.


21. November 2019                                                                                                                                      Sonnenaufgang: 08:50 Uhr                        Sonnenuntergang: 15:51 Uhr

8:10 Uhr: Dunkelheit im Fjord. Die schwere zwetschgenblaue Wolkendecke hängt tief im Fjord. Stellenweise helle Partien, Orangeblau gefüllt, die an den Rändern aufreißen und grellweißes Licht freisetzen. In der Ferne dunkles Violett. Die Bergsilhouetten fast untrennbar vom Wolkenmeer auszumachen. Windstille. Der Fjord tintenblau. Aufgewühlt. Warmer Wind trägt in kleinen Wogen das Meer vor sich her. Die letzten Birkenblätter nimmt der Wind mit sich fort.


22. November 2019                                                                                                                                      Sonnenaufgang: 08:52 Uhr                        Sonnenuntergang: 15:49 Uhr

Der Himmel bewölkt. Orangeviolette Wolkenfetzen treiben über graugelben Himmel. Graue Wolkenbänder, dunkles Hellblau am Horizont. Der Fjord pottascheblau, zu den Rändern hin heller werdend. Das Meer rege. Windstill. Gefühlte fünf Grad Außentemperatur.


23. November 2019                                                                                                                                     Sonnenaufgang: 08:55 Uhr                        Sonnenuntergang: 15:47 Uhr

Der Himmel mit einem schweren Wolkenvorhang aus Violett, Graubraun, Hellblau, Orangerosa bedeckt. Kabbelig der Fjord, in einheitlich stahlblauen Gewand gehüllt. Windstill. Warme Temperaturen.


24. November 2019                                                                                                                                     Sonnenaufgang: 08:57 Uhr                        Sonnenuntergang: 15:45 Uhr

Zugedeckt von einer zarten violettblauen Decke liegt der Fjord inmitten ruhender Bergrücken. Kräuselwellen, die der Wind über das Meer treibt. Am Horizont lichtes Flackern. Gelb, Rosa, Orangeblau die Bergsilhouette. Ein verschämtes Rosa treibt vom Wolkenrand über den Fjord. Der Wind verhalten aber stärker als die Tage zuvor. Ein Motorboot schießt über die Wasserfläche, steuert den Bootssteg an. Graublau zieht Rauch von der Fabrik über den Fjord.


25. November 2019                                                                                                                                        Sonnenaufgang: 08:59 Uhr                        Sonnenuntergang: 15:44 Uhr

Tiefes Blau über dem Fjord. Helle graublaue Wolkenlücken, am Horizont sturmwolkenblau. Die Bergsilhouette in düsterem Schieferblau. Schlaf und Nacht ruhen noch eingeschlossen im Fjord. Winterlicht mit seinen kurzen trüben Tagen kündigt sich an. Der Fjord in stahlgrauem Kleid, schiebt gleichmütig das Wasser vor sich her. Die Berge thronend wie ein Schutzwall um den Fjord.


26. November 2019                                                                                                                                       Sonnenaufgang: 09:02 Uhr                        Sonnenuntergang: 15:42 Uhr

Der Fjord von Dunkelheit umwoben. Ruhig, majestätisch die Berge, still ragen die Bäume zum Himmel empor. Das Meer strebt unablässig vorwärts. Am Horizont taubenblau gekleidet Berg um Berg. Das Tageslicht versteckt im grauen Wattebett des Himmels. Helle aschgrau farbene Wolken treiben von Berg zu Berg. In Farben von Anthrazit und tiefem Mittrnachtsblau ruht der Fjord eingeschlossen zwischen den Bergen. An den Rändern ein Drängen, Treiben, Fließen. Das leichte Schlagen der Wellen an das Ufer, feucht und fischig riecht der Fjord. Die Straße vom Regen leicht benetzt.


27. November 2019                                                                                                                                      Sonnenaufgang: 09:04 Uhr                        Sonnenuntergang: 15:40 Uhr

8:45 Uhr: Dämmerlicht. Anthrazitfarben unruhig die Wasseroberfläche. Eisgrau der Himmel. Zarte azurblaue Schleier in der Ferne. Rotblaugrau wandert in den Fjord. Die Bergsilhouette in sattem Taubenblau, majestätisch in tiefem Braunschwarz der Bergdrachen. Beinahe windstill. Die Birke vor dem Fenster vollständig entblättert.


28. November 2019                                                                                                                                      Sonnenaufgang: 09:06 Uhr                        Sonnenuntergang: 15:39 Uhr

Der Fjord schiefergrau und preußischblau. Lebhaft. Kleine Wellen drängen vorwärts, gleiten, fließen. Die Berge am Horizont taubenblau. In violettem Preußischblau ziehende Wolken am Himmel, die wenige Lichtlöcher freigeben. Das Lachsschiff wieder auf Kurs. Der Wind stärker und kälter als die Tage zuvor. Die Wolkendecke rege, reißt am Horizont auf und gibt Hellblau und Orangegelb, Stahlgrau und violettes Finsterblau frei.


29. November 2019                                                                                                                                        Sonnenaufgang: 09:08 Uhr                        Sonnenuntergang: 15:38 Uhr

Der Fjord in lockere Wolken gepackt. Am Horizont ein helles lichtes Band: rosafarben und zartes Violett. Helles Azurblau und Taubenblau der Berge. Der Fjord gemächlich bewegt. Kälter die Temperaturen.